Jetzt.Erst.Recht: Georgische Rebell*innen – Nana Ekvtimishvili – 3. Festival NN
19:30
Donnerstag
21. März 2019

Lesung/Filmausschnitte/Gespräch

Mit Auszügen aus ihren vielfach ausgezeichneten Werken – allen voran der Roman „Das Birnenfeld“ und die Filme „Die langen hellen Tage“ und „Meine glückliche Familie“ – berichtet die Autorin und Filmemacherin Nana Ekvtimishvili über junge Menschen, die an den Rand der Gesellschaft gedrängt sind. Es sind vor allem die rebellischen Mädchen und Frauen in der georgischen Gesellschaft, denen sie Gesicht und Stimme gibt. Nana Ekvtimishvili lebt in Berlin und Tbilissi.

Foto: © Nata Sopromadze
Tageskarte: 10 €, 6 € ermäßigt
Reservierungen unter: 030 / 47 98 01 52 oder tickets@expedition-metropolis.de

​Reservierungsanfragen können nur von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 17:00 Uhr bearbeitet und bestätigt werden.